Pages Menu

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick
Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden oder uns eine E-Mail an datenschutz@talents4good.org senden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Talents4Good GmbH
Anna Roth-Bunting und Carola von Peinen
Marienstraße 26
10117 Berlin

Telefon: 030 609 837 66
E-Mail: kontakt@talents4good.org

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenschutzbeauftragten
Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

IITR Datenschutz GmbH
Dr. Sebastian Kraska
Marienplatz 2
80331 München
email@iitr.de

4. Datenerfassung auf unserer Website
Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Newsletter
Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

6. Analyse Tools
Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

7. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz innerhalb des sozialen Netzwerkes Facebook, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Facebook selbst gestellt bzw. geltend gemacht werden sollten. Nur die Anbieter haben Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben des Anbieters:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

8. Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns seit unserer Firmengründung im Jahr 2012 sehr wichtig. Wir gehen verantwortungsvoll mit Ihren Angaben um, möchten Sie transparent über unser Vorgehen informieren und berücksichtigen alle einschlägigen, mit dem Datenschutz in Zusammenhang stehende Gesetze, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und die EU-Datenschutzgrundverordnung.

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenerfassung

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu Zwecken der Personalvermittlung, zur Karriereberatung von Kandidaten, Personalberatung von Unternehmen und Organisationen durch uns sowie zur Erstellung interner Statistiken. Eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilen. Eine Weitergabe der Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Ein Ausnahme sind die weiter unten aufgeführten Dienstleister, die Dienste für die Verabeitung von Daten für uns erbringen.

Im Rahmen unserer Tätigkeit können Ihre Kandidaten-Informationen zu den folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Durchführung von Suchen nach potenziellen Kandidaten im Auftrag von Kunden
  • Bewertung Ihrer Eignung für freie Stellen bei Kunden
  • um Sie über vakante Positionen zu informieren, die eventuell für Sie infrage kommen
  • um Sie Kunden als Kandidaten zu präsentieren
  • um Ihre Bildungsnachweise, berufsbezogenen Abschlüsse und Zertifikate zu überprüfen

Zusätzlich könnte es sein, dass Ihre Kandidaten-Informationen zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Recherchieren von Informationen zu Ihrem privaten und beruflichen Leben, die öffentlich über Dienste sozialer Medien (z. B. Facebook, Google, LinkedIn, Twitter usw.) oder im Internet verfügbar sind oder die sich aus den uns zuvor durch Sie offengelegten Daten ergeben, soweit diese Informationen für Ihre Qualifikation von Bedeutung sein könnten,
  • Erbringung von Services zur Integration im Auftrag eines Kunden, bei dem Sie eingestellt wurden, indem wir Ihre Integration beim Kunden begleiten, mit allen Beteiligten sprechen und Sie dabei unterstützen, Ihr volles Potenzial in Ihrer neuen Funktion so bald wie möglich auszuschöpfen
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen, nachdem Sie bei einem Kunden eingestellt wurden, als Ansprechpartner für Kunden für die Einstellung von anderen Kandidaten oder als Informationsquelle für potenzielle Kandidaten für Drittkunden
  • Sicherstellung dessen, dass Sie nach der Einstellung bei einem Kunden nicht im Auftrag eines anderen Kunden abgeworben werden, soweit Sie nicht darum bitten, für andere freie Stellen berücksichtigt zu werden
  • Betreiben der Datenbanken, in denen Ihre Kandidaten-Informationen gespeichert sind.

Zu keinem Zeitpunkt werden Ihre Kandidaten-Informationen zu anderen Zwecken als der Erbringung unserer Services mit anderen auf der Seite erhobenen personenbezogenen Daten zusammengeführt, verlinkt oder auf andere Weise in Verbindung gebracht.

Ihre Kandidaten-Informationen werden verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligungserklärung widerrufen,. Bei Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung werden wir Ihre Kandidaten-Informationen aus sämtlichen Datenbanken löschen. Dies können Sie telefonisch, per Post oder über datenschutz@talents4good.org veranlassen.

Art der Daten und ihrer Erfassung

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um eine Bewerbung über unser Online Portal, die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen per Email oder Post, sowie den Abschluss eines Beratungsvertrages handeln. Mit dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung oder einer anderen Art der Übermittlung Ihrer Daten sowie mit dem Abschluss eines Beratungsvertrages mit uns erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten bis auf Widerruf einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen.

Folgende Angaben werden in unserer Datenbank gespeichert:

  • Beschreibung Ihrer Arbeitserfahrung, Fähigkeiten und Ausbildung
  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mal-Adresse
    Alle beigefügten Unterlagen wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bewerbungsfoto. Hierbei weisen wir explizit daraufhin, dass wir auch die sogenannten sensiblen persönlichen Daten speichern, sofern Sie uns diese zur Verfügung gestellt haben.
  • Protokollierte Kommunikation und E-Mailverkehr zwischen Ihnen und Talents4Good
Datenverarbeitung und Weitergabe von Daten an Dritte

Talents4Good GmbH trifft umfangreiche Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Übermittlung von Daten über das Internet sowie per Email ein Zugriff unberechtigter Dritter trotzdem nicht auszuschließen ist.

Weitergabe der Daten an Dienstleister für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten

Wir nutzen verschiedene Dienstleister und Anbieter. Sofern möglich bevorzugen wir Anbieter, die besondere Sicherheitsvorkehrungen zur Speicherung der Daten treffen und Ihre Serverstandorte in Deutschland oder Europa haben. Zudem geben wir Daten nur an Dienstleister weiter, die wir für die Erbringung unserer Services und Angebote benötigen. Zu keinem Zeitpunkt verkaufen wir Daten an Dritte.

Wir speichern und verarbeiten nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen.

Für die Bearbeitung von Kandidatenprofilen und Bewerbungsprozessen nutzen wir Coveto, eine Datenbank der arsmedia. Arsmedia ist ein deutsches Unternehmen mit Serverstandort Deutschland. Die Datenübertragung an Coveto erfolgt immer über eine verschlüsselte SSL-Verbindung (Stand 04/2015). Mehr Informationen erhalten Sie auf http://www.coveto.de/Datenschutz.html

Für unsere interne Organisation von Dokumenten, Buchhaltung und Kundenbetreuung nutzen wir verschiedene Dienstleister: Tresorit, HostEurope, Datev und Pipedrive. Die jeweils aktuellen Datenschutzerklärungen finden Sie auf den Seiten der genannten Anbieter. Mit allen Anbietern haben wir Datenverarbeitungsverträge geschlossen, die regeln, dass auch diese Unternehmen, die Gesetze und Regelungen der DSGVO anwenden.

Weitergabe der Daten an Unternehmen und Organisationen (Kunden)

In der Regel geben wir detaillierte und ausführliche personenbezogene Daten nicht an Kunden oder andere Interessierte weiter, ohne Sie darüber informiert und Ihre Einwilligung engeholt zu haben.

In einigen Fällen kann es sein, dass wir nach unserem Ermessen Auszüge aus Ihren Kandidaten-Informationen wie Ihre berufsbezogene Ausbildung und Ihren beruflichen Werdegang gegenüber bestimmten Klienten offenlegen, um zu ergründen, ob sie an Ihnen als Kandidaten im Hinblick auf eine Vakanz Interesse haben. Die offengelegten Informationen werden auf die zu diesem Zweck notwendigen Informationen beschränkt. Wir werden weder die Gesamtheit Ihrer Kandidaten-Informationen offenlegen noch Sie auf andere Weise ausführlich einem Klienten vorstellen, ohne diesbezüglich von Ihnen zunächst eine separate und spezifische Zustimmung eingeholt zu haben.

In diesem Zusammenhang weisen wir Sie darauf hin, dass einige der die datenverarbeitenden Drittdienstleister und einige unserer Klienten, denen wir eventuell Auszüge Ihrer Kandidaten-Informationen offenlegen könnten, sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden könnten, für welche die Europäische Union nicht festgestellt hat, dass sie über ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten verfügen.

Durch Abgabe Ihrer Einwilligungserklärung, erklären Sie sich ausdrücklich und eindeutig damit einverstanden, dass Ihre Kandidaten-Informationen oder Teile davon, wie vorstehend beschrieben, Empfängern in Ländern offengelegt oder auf andere Weise an Empfänger in Ländern übermittelt werden können, die im Vergleich zu den geltenden Standards in der Rechtsordnung, in der Sie Ihren Wohnsitz haben oder arbeiten oder von der aus Sie uns kontaktieren, einen anderen, geringeren oder sogar unzureichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten aufweisen können, und verzichten Sie ausdrücklich und eindeutig auf den Schutz in Übereinstimmung mit diesen Standards für die auf diese Weise offengelegten oder übermittelten Informationen.

Datenspeicherung, Auskunftsrecht und Datenlöschung

Bei der Bewerbung über unser Online-Formular haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Daten für ein bestimmtes Bewerbungsverfahren oder – bis auf Widerruf – auch für zukünftige Stellenausschreibungen zur Verfügung zu stellen.

Grundsätzlich behalten wir uns vor, Ihre Daten noch 3 Monate nach Abschluss der Stellenbesetzung aufzubewahren (falls Ansprüche aufgrund eines behaupteten Verstoßes gegen das Benachteiligungsverbot des § 7 Abs. 1 AGG geltend gemacht werden auch darüber hinaus soweit erforderlich), um ggf. nachweisen zu können, dass bei einer Ablehnung keine Benachteiligung stattgefunden hat.

Sollten Ihre personenbezogenen Daten Teil eines Geschäftsvorfalls werden oder aber Buchungen hervor gerufen haben (zum Beispiel bei Abschluss einer entgeltlichen Coachingdienstleistung) sind wir verpflichtet uns an die gesetzlichen Vorschriften zu halten, und Daten entsprechend länger aufzuheben und zu speichern (je nach Rechtsgrundlage können dies zum Beispiel 6 Jahre bzw. 10 Jahre laut derzeitiger Rechtssprechung sein).

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten einzuholen. Darüber hinaus können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit für die Zukunft widersprechen oder Ihre Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Löschen Ihrer Daten oder der Widerruf Ihrer Einwilligung in einem laufenden Besetzungsverfahren zur Folge hat, dass wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können. Für die Löschung oder den Widerruf reicht z.B. eine Mitteilung per Post an untenstehende Adresse oder per Mail an datenschutz@talents4good.org.

Hinweis:

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Sollten Sie Ideen, Hinweise oder ähnliches haben, die uns helfen, Ihre Daten noch sicherer und sorgsamer zu behandeln freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme über datenschutz@talents4good.org.