Pages Menu

Abteilungsleiter/in Verwaltung und Personal bei der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

Leider nehmen wir für diese Position keine Bewerbungen mehr an!

 

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen sucht eine/n

Abteilungsleiter/in Verwaltung und Personal
ab sofort in Vollzeit in Düsseldorf

Über uns

Die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des privaten Rechts, die mit dem K20 und K21 an zwei Standorten in Düsseldorf präsent ist. Als international renommierte Einrichtung in besonderer Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen und rund 100 Mitarbeiter/innen verwahrt, verwaltet, erforscht und vermittelt sie den Kunstbestand des Landes und stiftungseigene Bestände und macht sie im Rahmen von Dauer- und Wechselausstellungen im nationalen und internationalen Kontext der Öffentlichkeit zugänglich. Dabei kooperiert sie mit renommierten Kunsthäusern aus der ganzen Welt wie etwa der Tate Modern in London, der Dia Art Foundation in New York oder dem Centre Pompidou in Paris.

Ihre Aufgaben

Die Abteilung Verwaltung mit aktuell 14 Mitarbeiter/innen umfasst die Bereiche Personal, Finanzen, Vergabe/Einkauf/Recht und Vertrieb. Als Leitung dieser Abteilung sind Sie verantwortlich für die administrative und personelle Steuerung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und sind damit eine zentrale Schnittstelle zwischen Vorstand, Abteilungsleiter/innen und Kurator/innen. Sie berichten direkt an den Kaufmännischen Vorstand. Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Sie haben die fachliche, disziplinarische und organisatorische Leitung der Abteilung inne und steuern alle Verwaltungs- und Personalprozesse
  • Sie sind für die Personalplanung zuständig und verantworten gemeinsam mit zwei Personalreferentinnen das Personalmanagement und die Rekrutierung neuer Mitarbeiter/innen
  • Sie betreuen und beraten die Führungskräfte sowie Mitarbeiter/innen in allen personalrelevanten Fragestellungen und sind Ansprechperson für den Betriebsrat
  • Sie sind verantwortlich für den Arbeitsschutz
  • Sie steuern die Haushalts-, Finanz- und Budgetplanung (inkl. der Abteilungs- und Ausstellungsbudgets)
  • Sie sorgen für eine Vereinheitlichung und Optimierung unserer Beschaffungsprozesse und des Controllings
  • Sie sind verantwortlich für die Abwicklung von Drittmitteln (Stiftungen oder öffentliche Hand)
  • Sie integrieren die unterschiedlichen Bereiche des Hauses, indem sie für einen guten Informationsfluss und den Ausgleich von Interessen zwischen den Abteilungen sorgen
  • Sie steuern diverse Digitalisierungsprojekte in Ihrer Abteilung

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium einer einschlägigen Fachrichtung, etwa Betriebswirtschaftslehre oder Verwaltungswissenschaften
  • Sie haben bereits mehrere Jahre erfolgreich die Verwaltung einer Non-Profit Institution gesteuert; idealerweise einer öffentlich geförderten Kultur- oder Wissenschaftsinstitution
  • Sie kennen die Rahmenbedingungen der öffentlichen Verwaltung, können aber auch mit den abweichenden steuerrechtlichen Auflagen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs umgehen
  • Sie haben Ihre Fähigkeiten in strategischer und nachhaltiger Personalplanung bereits an anderer Stelle unter Beweis gestellt und haben Kenntnisse des öffentlichen Dienst- und Tarifrechts sowie des Arbeitsrechts und der Beteiligungsrechte der Beschäftigtenvertretungen
  • Sie besitzen ein Rechtsverständnis in den für diese Position relevanten Bereichen (u.a. Verwaltungs-, Zuwendungs-, Haushalts-, Vergaberecht) und haben Erfahrung mit der sicheren Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Sie bringen mehrere Jahre Erfahrung in der integrativen, motivierenden und kollegialen Führung heterogener Teams mit
  • Sie sind ein hohes Arbeitstempo gewohnt und bringen überdurchschnittlich viel Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein mit
  • Sie verfügen über ein gesundes Selbstbewusstsein, sind überzeugend und durchsetzungsstark
  • Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrung mit der professionellen und partizipativen Umsetzung von Veränderungsprozessen sowie Digitalisierungsprojekten in der Verwaltung mit
  • Sie verfügen über Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Position mit großem Gestaltungsspielraum in der angesehensten Kultureinrichtung Nordrhein-Westfalens
  • Ein konkurrenzfähiges Gehalt gemäß TV-L sowie einen unbefristeten Vertrag
  • Ein attraktiver Arbeitsplatz im Zentrum Düsseldorfs und flexible Arbeitszeiten
  • Engagierte Kolleg/innen und individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Möchten Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten in der administrativen und personellen Steuerung einer Non-Profit-Institution einsetzen, um gemeinsam mit uns die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in die Zukunft zu führen? Dann freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben inkl. frühestmöglichem Starttermin, Lebenslauf) über das Onlineformular  an die von uns beauftragte Personalagentur Talents4Good. Bitte schicken Sie uns keine Zeugnisse oder sonstige Unterlagen; diese fordern wir ggf. bei Ihnen nach. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Talents4Good.
Weitere Informationen zur Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen finden sie hier.

 

Leider nehmen wir für diese Position keine Bewerbungen mehr an!