Pages Menu

Direktor*in bei der Stiftung Deutsches Technikmuseum in Berlin

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht eine*n

Direktor*in (m/w/d)

 ab Sommer 2020 in Vollzeit

Über uns

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) zählt zu den führenden europäischen Technikmuseen. Am Standort Berlin Kreuzberg präsentiert das Museum ein breit gefächertes Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot; mit jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt ist dieser interaktive Lern- und Erlebnisort das besucherstärkste Museum des Landes Berlin. Über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Stiftung und einer Tochtergesellschaft sorgen täglich dafür, dass ein besucherorientiertes und lebensnahes Profil das Museum zu einem offenen Haus macht, das möglichst viele unterschiedliche Bevölkerungsschichten und Generationen anspricht.

Ihre Aufgaben

Als Direktor*in führen und repräsentieren Sie das Museum mit seinen aktuell sechs Abteilungen sowie der Tochtergesellschaft „Technik und Museum Marketing GmbH“. Im Einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Sie leiten die Stiftung Deutsches Technikmuseum nach den ICOM-Grundsätzen und führen die Geschäfte der Stiftung als Vorstand
  • Sie verstehen sich als Motor des Museums, entwickeln die strategische Positionierung des Hauses und treiben zentrale Projekte wie den Bau eines neuen Eingangsgebäudes voran
  • Sie schärfen das Profil des Deutschen Technikmuseums in den Kernbereichen Sammlung, Forschung, Ausstellung und Bildung und entwickeln hierfür mit Ihrem Team und Ihrem Träger zukunftsfähige strategische Konzeptionen
  • Sie kümmern sich engagiert um Themen wie Digitalisierung und Provenienzforschung, Outreach sowie zeitgemäße Ausstellungsthemen und -arten
  • Sie sind verantwortlich für ein gut funktionierendes, kollegial zusammenarbeitendes und motiviertes Team
  • Sie repräsentieren Ihr Haus gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Öffentlichkeit im Rahmen von Netzwerk- und Gremienarbeit

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fachbereich
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position einschließlich Personal- und Budgetverantwortung eines Museums oder einer vergleichbaren Kulturinstitution mit Ausstellungsbetrieb
  • Sie haben Ihre analytische und strategische Kompetenz bereits an anderer Stelle unter Beweis gestellt, sind entscheidungsfreudig und durchsetzungsstark
  • Sie haben Kenntnisse in der Gestaltung von Organisationsentwicklungsprozessen
  • Sie haben Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
  • Sie haben Erfahrungen mit Gremienarbeit in Politik und Wissenschaft
  • Sie haben idealerweise bereits Erfahrungen mit öffentlichen Bauprojekten gesammelt
  • Sie haben ein sehr gutes Verständnis von wirtschaftlichem und unternehmerischem Handeln
  • Sie kennen die einschlägigen nationalen und internationalen Entwicklungen im Museumsbereich und vertreten ein modernes, gegenwartsbezogenes Verständnis von Museumsarbeit
  • Sie sind offen, kommunikationsstark und verbindlich und verstehen sich als vertrauensvolle, kollegiale und ansprechbare Führungskraft
  • Sie netzwerken gerne und sind gut darin, andere von Ihren Plänen und Ideen zu überzeugen
  • Sie sind engagiert und belastbar
  • Sie sprechen und schreiben deutsch verhandlungssicher und idealerweise Englisch oder eine andere europäische Sprache sehr gut

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Position mit großem Gestaltungsspielraum in einer der angesehensten Kulturstätten Berlins
  • Ein konkurrenzfähiges Gehalt in Anlehnung an die Besoldungsgruppe B3 des Berliner Landesbesoldungsgesetzes
  • Einen zunächst auf 5 Jahre befristeten außertariflichen Sondervertrag
  • Ein sehr gutes Betriebsklima und individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbung von Beamtinnen und Beamten ist möglich. In diesem Fall bedarf es einer Beurlaubung bei Ihrem Dienstherrn.

Die Bewerbung von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Erfüllung der o.g. Anforderungen werden gemäß § 2 des Sozialgesetzbuches IX anerkannte schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Details ergeben sich aus dem Anforderungsprofil, das hier abgerufen werden kann.

Möchten Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten in der verantwortlichen Steuerung einer Kulturinstitution einsetzen, um die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin in die Zukunft zu führen? Dann freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben inkl. frühestmöglichem Starttermin, Lebenslauf) ausschließlich über das Onlineformular an die von uns beauftragte Personalagentur Talents4Good.

Mit den Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ein maximal zweiseitiges Positionspapier ein, das die Eckpunkte einer zukunftsfähigen Strategie für das Museum skizziert.

Bitte schicken Sie uns keine Zeugnisse oder sonstige Unterlagen; diese fordern wir ggf. bei Ihnen nach.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Talents4Good.

Weitere Informationen zur Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin finden Sie hier.

Brandneue Studie zum Thema Arbeitsmarkt Fundraising!

Diese erhalten Sie mit Ihrer Anmeldung zu unserem  Kundennewsletter.

Sind Sie interessiert an News aus dem HR- und Recruiting-Bereich? Dann bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Kundennewsletter!

Noch nicht angemeldet? Hier geht´s lang »