Pages Menu

Fundraiser/in für Erbschaften und Nachlässe beim International Fund for Animal Welfare (IFAW) in Hamburg

Talents4Good sucht für den International Fund for Animal Welfare (IFAW) Deutschland eine/n

Fundraiser/in für Erbschaften und Nachlässe

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hamburg

Über IFAW

Der IFAW (deutsch: Internationaler Tierschutz-Fonds) wurde 1969 in Kanada gegründet und arbeitet für die Rettung einzelner Tiere, ganzer Populationen und von Lebensräumen auf der ganzen Welt. Mit Projekten und Initiativen in über 40 Ländern sind wir für Tiere da, die Hilfe brauchen: Hunde und Katzen, Wildtiere und Vieh. Wir organisieren Rettungseinsätze nach Umwelt- und Naturkatastrophen und kämpfen für die Erhaltung bedrohter Arten, wie beispielsweise mit unseren Kampagnen gegen die kommerzielle Jagd auf Wale und Robben. In Deutschland ist IFAW seit 1983 aktiv.

Für die strategische Entwicklung und operative Umsetzung unseres Erbschaftsfundraisings suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fundraiser/in für Erbschaften und Nachlässe. In dieser Rolle arbeiten Sie eng mit dem Großspenden-Fundraising und den Kolleg/innen von der Spender/innen-Entwicklung zusammen sowie – für strategische Themen und fachlichen Austausch – mit dem internationalen Nachlass-Team, das von Großbritannien aus geleitet wird.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Sie nutzen Mailings, Anzeigen und andere (auch digitale) Marketing-Instrumente für die Kontaktanbahnung zu neuen potentiellen Nachlass-Geber/innen
  • Sie betreuen und beraten potentielle Nachlass-Geber/innen und bauen persönliche Beziehungen auf, z.B. durch regelmäßige Telefonate und Besuche sowie Informationsveranstaltungen
  • Zusammen mit dem internationalen Nachlass-Team entwickeln Sie eine nationale Strategie und geeignete Maßnahmen für das Nachlass-Fundraising in Deutschland
  • Dazu adaptieren Sie u.a. Marketinginstrumente für den deutschen Markt, die vom internationalen Team entwickelt werden
  • Sie sind im Austausch mit unseren Anwält/innen verantwortlich für die Administration eingehender Erbschaften
  • Sie pflegen unsere Spender/innen-Datenbank

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sie haben ein Studium erfolgreich abgeschlossen und haben Erfahrung im Fundraising
  • Sie haben mehrere Jahre operative und strategische Erfahrungen insbesondere im relationship fundraising, vor allem im Bereich Großspenden und/oder Erbschaften
  • Sie kennen grundlegende Marketingprinzipien und -instrumente
  • Sie kennen die Eigenheiten des deutschen Spender/innenmarkts aus eigener Erfahrung
  • Sie sind ein kreativer Kopf, der in Lösungen denkt – und Sie packen gerne an
  • Sie haben Interesse, sich in rechtliche Grundlagen der Tätigkeit einzuarbeiten (Erbschaftsrecht, etc.)
  • Sie sind stark in der Kommunikation mit unterschiedlichen Menschen, begegnen Ihnen auf Augenhöhe und können sie für unsere Arbeit begeistern
  • Sie haben eine hohe Motivation für das Thema Tier- und Artenschutz und identifizieren sich mit unseren Zielen
  • Wünschenswerterweise haben Sie schon einmal in einer international tätigen Organisation gearbeitet
  • Sie sind konversationssicher in der englischen Sprache
  • Sie sind bereit zu regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland

Unser Angebot

  • Eine Aufgabe mit großem Gestaltungspotential in einer wachsenden internationalen Fundraising-Abteilung
  • Die Arbeit in einer Organisation, die in einem einmaligen ganzheitlichen Ansatz Artenschutz und Tierschutz verbindet
  • Die Einbindung in eine internationale Struktur und der Austausch mit fachkundigen Kolleg/innen in den anderen Ländern, in denen IFAW tätig ist
  • Ein hochmotiviertes und sympathisches Team
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt

Wenn Sie Ihre Expertise mit Herzblut für unser Thema einbringen wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben inkl. Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Einstiegstermin), die Sie bitte ausschließlich über die von uns beauftragte Personalvermittlung Talents4Good einreichen: Onlinebewerbungsformular.

Da wir die Stellen zügig besetzen möchten, freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

NEWSLETTER

Gleichberechtigung von Geschlechtern im Dritten Sektor

Unser aktueller Newsletter befasst sich mit dem Thema „Gleichberechtigung von Geschlechtern im Dritten Sektor“ – Lesen Sie im Interview, warum immer noch deutlich mehr Männer in Führungspositionen beschäftigt sind als Frauen.

Noch nicht angemeldet? Hier geht´s lang »