Pages Menu

Gepostet by on Dez 20, 2019 in Jobangebote, Professional Job |

Online-Redakteur*in bei co2online in Berlin

Online-Redakteur*in (m/w/d)
Bei co2online zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39h) oder Teilzeit (20h) in Berlin

Wir – das heißt die gemeinnützige co2online GmbH – bieten Dir eine spannende Position als Online-Redakteur*in, bei der Du unsere vielfältigen Projekte aktiv mitgestaltest.

Du schreibst nicht nur leicht verständliche Texte, sondern bist auch fit darin, Deine Texte für Suchmaschinen zu optimieren? Du beherrscht es, viele tausende Nutzer*innen über Newsletter und Mailings anzusprechen? Auch für die verschiedenen Social-Media-Kanäle kannst Du pointiert texten? Du möchtest Dich für Klimaschutz engagieren? Dann suchen wir Dich, um unser Team zu verstärken.

Wir – das heißt die gemeinnützige co2online GmbH – bieten Dir eine spannende Mitarbeit als Online-Redakteur*in mit 39 Wochenstunden, bei der Du unsere vielfältigen Kampagnen und Projekte aktiv mitgestalten kannst.

co2online setzt sich dafür ein, den klimaschädlichen CO2-Ausstoß zu senken. Seit 2003 helfen wir mit aktuell rund 40 Energie- und Kommunikationsexperten vor allem privaten Haushalten, ihren Strom- und Heizenergieverbrauch zu reduzieren. Zentrale Werkzeuge sind unsere Websites und Dialog-Angebote (Newsletter, Mailings, Social Media). Unterstützt wird co2online von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.

Deine Aufgaben:

  • Redaktion für Online- und Dialog-Medien
  • Content für Suchmaschinen optimieren
  • Texte für Newsletter und Mailings erstellen
  • Social-Media-Kanäle und Social Ads betreuen
  • Texte lektorieren und redaktionell abnehmen
  • Pressemitteilungen schreiben
  • Beantworten von Presseanfragen, Pflege und Ausbau von Medienkontakten

Unser Anforderungsprofil:

  • journalistische Ausbildung und/oder entsprechendes Studium
  • Berufserfahrung in einer Redaktion
  • fundierte Kenntnisse zu SEO, Social Media und E-Mail-Marketing
  • Kenntnisse zu Themen rund ums Energiesparen (Heizen, Strom, Mobilität, Konsum)
  • möglichst Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen, vorzugsweise Typo3
  • möglichst Erfahrung mit agilen Arbeitsmethoden, KPIs und OKRs

Wir bieten:

  • Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) oder Teilzeit (20 Wochenstunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Arbeitsort: Berlin-Schöneberg (Nähe Yorckstraße)
  • sympathisches, hochmotiviertes und gut ausgebildetes Team
  • flache Hierarchien und sehr gutes Betriebsklima
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Weiterentwicklungspotenzial
  • Arbeiten in einem dynamischen und gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • konkurrenzfähiges NGO-Gehalt
  • zunächst auf ein Jahr befristeten Vertrag mit der Option auf Entfristung
  • BVG-Job-Ticket, familienfreundliche Bedingungen, Homeoffice-Möglichkeiten, betriebliches Sportangebot, Mitarbeiterevents, Kantine und Snacks

Hast Du Lust, uns tatkräftig zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bitte schicke Deine aussagekräftigen Unterlagen mit Gehaltsvorstellungen zusammengefasst in einem PDF per E-Mail an:

Janine Wohlers
Leitung Finanzen und Personal
E-Mail: jobs(at)co2online.de.

Da wir die Stelle so bald wie möglich besetzen wollen, freuen wir uns über Deine zeitnahe Bewerbung!
Mehr Informationen zu uns auf: www.co2online.de

Als gemeinnützige Organisation unterstützen wir Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Wir ermutigen auch Bewerber*innen, deren fachliches Profil nicht passgenau auf die ausgeschriebene Stelle passt, sich zu bewerben. Als gemeinnützige Organisation engagieren wir uns für Gleichstellung und Gleichberechtigung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen.

NEWSLETTER

Gleichberechtigung von Geschlechtern im Dritten Sektor

Unser aktueller Newsletter befasst sich mit dem Thema „Gleichberechtigung von Geschlechtern im Dritten Sektor“ – Lesen Sie im Interview, warum immer noch deutlich mehr Männer in Führungspositionen beschäftigt sind als Frauen.

Noch nicht angemeldet? Hier geht´s lang »